Delabeler

Ein Beispiel deutscher Ingenieurskunst

Unser leistungsstarker Delabeler verarbeitet bis zu neun Tonnen Kunststoffflaschen pro Stunde – mit einer Qualität von bis zu 80 Prozent abgelöster Etiketten. Er zeichnet sich aus durch eine robuste Gesamtkonstruktion und ist betont widerstandsfähig gegenüber Störstoffen. 

Ausgestattet mit Messern aus hochfestem Stahl, die einerseits freischwingend am Rotor befestigt sind, andererseits an der Innenwand des Gehäuses fixiert wurden, verarbeitet er einen Massenstrom von bis zu neun Tonnen pro Stunde – je nach Korngrößen und Materialzusammensetzung.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.